Winterwanderung LBZ4

Auch in diesem Jahr durfte Bezirksjugendfeuerwehrwartin Sabrina Kern wieder die Jugendfeuerwehren aus dem Ried zu einer Winterwanderung einladen.

Dieses Jahr folgten etwa 200 Personen aus 17 Jugendfeuerwehren der Einladung nach Wald-Erlenbach. Insgesamt nahmen 18 Mannschaften teil, die sich fünf verschiedenen Stationen im hügeligen Umfeld des Feuerwehrhauses stellen mussten. Auch eine Fragenliste musste möglichst richtig beantwortet werden. Aufgaben waren zum Beispiel ein Bundesland-Quiz, Leinenbeutel-Zielwerfen und ein Merk-Quiz, bei denen die angetretenen Teilnehmer sich merken mussten, was unter einer Plane versteckt lag.

Das Wetter spielte in diesem Jahr auch mit - die Tage zuvor schneite es und kam es auch zu der ein oder andere Schneeballschlacht auf dem Weg.

Dabei setzte sich die Mannschaft aus Hüttenfeld durch, sie gewann die diesjährige Winterwanderung vor Viernheim 2 und Lorsch.